Basiskonto für Selbstständige

Was ist bei eines Basiskonto für Selbstständige beachten?

Basiskonto für Selbstständige: Um steuerrechtliche und finanzielle Nachteile bereits im Vorfeld zu verhindern, ist es für Selbständige und Gründer unverzichtbar ein Geschäftskonto zu eröffnen. Banken und Kreditinstitute sehen es nicht gerne, wenn die geschäftlichen Zahlungsabläufe über das private Girokonto geregelt werden.

In erster Linie funktioniert das Geschäftskonto wie ein gewöhnliches Girokonto. Es dient zur Abwicklung des gesamten, geschäftlichen Zahlungsverkehrs des Kontoinhabers. So gut wie alle Banken bieten ein derartiges Konto an.

Dafür verlangen jedoch viele Zahlungsinstitute einen bestimmten monatlichen Geldeingang, welche Selbständige – besonders in der Anfangszeit – nicht gewährleisten können. Oftmals müssen Selbstständige sogar ihre Geschäftsidee und den Businessplan vorlegen oder als Sicherheit ein großes Eigenkapital mitbringen, bevor ein Geschäftskonto eingerichtet werden kann.

Welche Alternative bietet sich für Selbstständige?

Im Gegensatz zu Arbeitnehmer besteht also bei Selbstständigen die Notwendigkeit, neben dem privaten Konto auch ein separates Geschäftskonto zu führen, um eine saubere Trennung zwischen privaten und geschäftlichen Einnahmen sowie Ausgaben sicherzustellen.

Ein selbstständiger Geschäftsmann braucht ein Geschäftskonto, das er schnell und einfach eröffnen kann und das den reibungslosen Zahlungsverkehr im Alltag garantiert. Für Einzelunternehmer und Firmengründer bieten sich vor allem Prepaid Kreditkarten mit Kontofunktion an.

Diese Konten werden auch Basiskonten genannt und funktionieren auf Guthabenbasis. Sie können jederzeit – auch in der Gründungsphase – beantragt werden und erfordern keinen Bonitätsnachweis oder ein monatliches Einkommen eines bestimmten Betrages.

Selbständige können meistens mit einer Gewerbeanmeldung und einer Musterrechnung ihre Firmeninformationen hinterlegen lassen und die geschäftlichen Zahlungsvorgänge problemlos abwickeln. Einzige Voraussetzung dabei ist eine erfolgreiche Legitimation über das PostIdent-Verfahren.

Selbst für größere Unternehmen gibt es eine enorme Auswahl an Kontolösungen. Die Firma mit Handelsregistereintrag (wie zum Beispiel eine GmbH oder UG) ist nach der Eröffnung der Inhaber des Basiskontos. Außerdem stellen einige Anbieter zusätzlich Spesenkarten für das Unternehmen zur Verfügung, welche Mitarbeiter im Außendienst auf Geschäftsreisen nutzen könne.

Das CardDuo Basiskonto für Selbstständige ist ein Geschäftskonto, das dir dein Leben als Selbstständige ganz einfach macht. An sich ist das Konto alles, was du für deine Selbstständigkeit brauchst.

Kostenloses Basiskonto für Selbständige

Wenn Sie ein kostenloses Basiskonto für Selbstständige eröffnen möchten, sollten Sie einige Dinge beachten:

Basiskonto für Selbstständige oder ein Geschäftskonto

Wie schon erwähnt darf ein Girokonto für Selbstständige in der Regel nicht geschäftlich genutzt werden, denn Banken sehen es nicht so gerne, wenn das Privatkonto geschäftlich genutzt wird. Allerdings geht es hierbei mehr um den Punkt des regelmäßigen Zahlungsverkehrs mit Kunden. Dann bietet Ihnen ein geeignetes Geschäftskonto einen entscheidenden Vorteil:

  • Sie haben einen besseren Überblick über geschäftliche und private Ausgaben

So eröffnen Sie das Basiskonto für Selbstständige

Um Ihr „Selbstständigen-Konto“ zu eröffnen, klicken Sie bitte bei dem obenstehenden Konto Vergleich neben dem für Sie passenden Angebot auf „Weiter“. Anschließend werden Sie direkt zu dem Online Kontoeröffnungsprozess für das entsprechende Konto für Selbstständige geleitet und können alle benötigten Unterlagen generieren und anfordern.

Unser Tipp:

Falls Sie vor einer Unternehmensgründung stehen, sollten Sie umgehend ein separates Basiskonto für Selbstständige eröffnen. Mit den Prepaid Kreditkarte besteht für Sie jederzeit die Möglichkeit ein Konto für gewerbliche Zwecke zu beantragen.

Erforderliche Unterlagen

Bitte reichen Sie nach Abschluss der Registrierung folgende Unterlagen ein:

  • für eingetragene Unternehmen: Handelsregisterauszug in Kopie
  • für Unternehmen in Gründung: Gründungsurkunde
  • für eingetragene Vereine: Vereinssatzung und Vereinsregisterauszug

 

NEU: Basiskonto für Selbstständige eröffnen!
Unsere Empfehlung: Das Basiskonto für Selbstständige von Paycenter. ✓ Ohne Bonitätsprüfung ✓ Inklusive JCB
✓ Sofortige Kontoeröffnung

Leave a Reply