Girokonto

Girokonto eröffnen

Ein Girokonto ist das Konto für perfektes Geldmanagement und der Dreh- und Angelpunkt für Ihre Finanzgeschäfte. Das perfektes Girokonto ist flexibel, modern und vor allem sicher.

Mehr zum Girokonto

Geschäftskonto

Geschäftskonto eröffnen

Für Selbstständige, Freelancer, Unternehmener biete das perfekte Geschäftskonto einer Abwicklung des Zahlungsverkehrs und erleichtert die Buchhaltung.

Mehr zum Geschäftskonto

Mobile Banking

Mobile Banking eröffnen

Ihre Konten auch unterwegs stets im Griff. Fragen Sie bequem und sicher Ihre Kontoumsätze ab, überweisen Geld oder bezahlen Rechnungen über ein Smartphone und ein Mobile Banking App.

Mehr zum Mobile Banking

Ein günstiges Girokonto? Günstig ist’s, wenn’s passt

Ein günstiges Girokonto – Ein Girokonto hat jeder. Es ist sozusagen das Basiskonto, auf dem die meisten Menschen ihr Geld ‘verwalten’. Hier ist alles ständig in Bewegung: Bei dem einen ist das Konto gut genährt, bei dem anderen muss es regelmäßige Hungerperioden überstehen. Deswegen ist es für Kontonutzer wichtig, das für sie passende Girokonto zu finden, um nicht unnötig draufzuzahlen.


Günstiges Girokonto ? Es gibt doch nicht, oder?

Denn da alle Banken letztlich an ihren Kunden verdienen wollen, bieten sie unterschiedliche Kontenmodelle für unterschiedliche Kunden. Für diese wiederum ist es wichtig, das zu ihrem Profil und ihrem Verhalten passende zu finden.

Günstiges Girokonto: Plus für’s Guthaben, hohe Zinsen für’s Minus

Mehrere Hundert Euro im Jahr lassen sich durch die Wahl des passenden Girokontos einsparen. Wo die eine Bank bei einer Überziehung des Kontos hohe Dispozinsen vom Kontoinhaber verlangt, da belohnt die andere ihre Kunden, deren Konto ein hohes Plus aufweist, mit attraktiven Guthabenszinsen. Deswegen sollte, wer öfter ins Minus gerät, zu einem Geldinstitut wechseln, dessen Dispozinsen moderat sind. Und andererseits sollte derjenige, dessen Konto gut gefüllt ist, sich dieses von der Bank vergüten lassen.

Günstiges Girokonto: Bis zu 2,5 Prozent Guthabenszinsen

Zwischen 0,1 und 2,5 Prozent Guthabenszinsen zahlen die Banken in diesen Fällen. Für Überziehungen kassieren sie dagegen zwischen 6,00 und 13,99 Prozent. Doch nicht nur den persönlichen Hang zum gut gefüllten oder chronisch unter Null stehenden Konto sollte man in die Entscheidung für ein Girokonto miteinbeziehen. Auch der durchschnittliche Kontostand, die Höhe des monatlichen Geldeingangs sowie die Anzahl der Buchungen sind zu beachten.

Günstiges Girokonto: Sparen mit Direktbanken

Viel Geld sparen lässt sich auch, wenn man sich für ein Direkt-Konto entscheidet. Denn für die preisgünstigere Kontoführung auf dem Online-Wege erheben die Banken tendenziell geringere Gebühren. So bietet zum Beispiel die türkische Ziraat Bank ein kostenloses Online-Girokonto, günstige Maestro-Karten und attraktive Guthabenszinsen. Auch die Norisbank bietet ihren Online-Kunden ein günstiges Direkt-Konto.

Add a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Copy link